Beraterin und Bildungsreferentin (w/d/m) am Standort Flensburg

Die Aufgaben:

  • Individuelle Beratung 
    – von Migrant*innen und Geflüchteten zur Anerkennung beruflicher Abschlüsse und 
    – von Frauen mit und ohne Migrationshintergrund, die einen beruflichen (Wieder-)Einstieg anstreben
  • Kooperation mit Akteur*innen vor Ort
  • Gremien- und Netzwerkarbeit
  • Durchführung und Entwicklung von (digitalen) Workshops zur Erwerbsarbeitsintegration
  • Fortschreibung von Projektkonzeptionen
  • Dokumentation der fachlichen Arbeit

Wir erwarten:

  • Ein abgeschlossenes Studium im pädagogischen/erziehungs- oder sozialwissenschaftlichen Bereich
  • Beratungserfahrung ist wünschenswert, aber keine Voraussetzung
  • Fähigkeit zum selbstorganisierten und selbstständigen Arbeiten
  • Eine Affinität zu dem Leitbild und zu den Zielen unseres feministisch geprägten Vereins
  • Grundlagenkenntnisse in der Administration und ein sicherer Umgang mit den gängigen Office-Programmen
  • Die Bereitschaft zu flexiblen Arbeitszeiten und räumlicher Mobilität
  • Führerschein und ggf. eigener Pkw zur zeitweisen beruflichen Nutzung

Wir bieten:

Ein spannendes Verantwortungsfeld mit vielen Gestaltungsmöglichkeiten und langfristiger Perspektive. Wir schätzen eine teamorientierte Betriebskultur mit flachen Hierarchien.

  •  Einstieg August 2021, vorläufige Befristung bis Ende 2022, der Arbeitsort ist Flensburg
  • Voll- oder Teilzeit, 25-39 Stunden/Woche
  • Eine spannende, abwechslungsreiche Tätigkeit in einem engagierten Verein in Bewegung mit leistungsgerechter Bezahlung und der Möglichkeit, gesellschafts-/gleichstellungspolitisch Einfluss zu nehmen.
  • Professionelles Mentoring, Praxisberatung sowie Teilnahme an fachbezogenen Beratungs- sowie Reflexionsgruppen und Gremien.

Haben wir Sie neugierig gemacht?

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Majra Nissen: majra.nissen@frauennetzwerk-sh.de

Ihr Bewerbung senden Sie bitte ebenso an diese, hier angegebene Email-Adresse.

Wir freuen uns, von Ihnen zu lesen!