Termin-HinweisVeröffentlicht: 26. Oktober 2022

Akti(F) für ein gutes Leben für alle

Abschlussveranstaltung unseres Projektes »STABS – Stadtteilberatung die Salzspeicher« am 08.12.2022 in den media docks Lübeck

Worum geht es?

Die Abschlussveranstaltung unseres Projektes »STABS – Stadtteilberatung Die Salzspeicher« – ein Modellprogramm des Bundesarbeitsministeriums unter der neuen Richtlinie »Akti (F) – Aktiv für Familien und ihre Kinder« – reflektiert die Umsetzung der Ziele des Programms in Lübeck und im Kreis Segeberg: Neben der Verbesserung der Lebenssituation und gesellschaftlichen Teilhabe für Familien, die von Armut und Ausgrenzung betroffen sind, waren eben genauso gesellschaftliche Strukturen ein Thema. In den vergangenen 34 Projektmonaten beschäftigten uns somit immer und immer wieder Puzzleaufgaben wie diese:

Wie wäre ein gutes (Arbeits-)Leben für alle? Wie sähe ein Rahmen aus, in dem alle gesehen werden? Unter welchen Bedingungen ginge das für alle, teil zu haben und teil zu geben? Was steht wem im Weg? Wie ist das zum Beispiel für Menschen, die hierher geflohen sind? Wie ist das besonders für Frauen? Und für ihre Familien? Vor welchen Schwierigkeiten stehen sie? Wie ist es dazu gekommen? Was hilft ihnen weiter? Was stärkt sie? Was sind ihre Stärken? Was braucht es, damit die sich verwirklichen lassen? Wie können sie an den Arbeitsmarkt herangeführt, wie kann der Markt dafür fit gemacht werden? Wodurch wird er der Vielfalt der Arbeitenden gerecht, ihren vielfältigen Träumen, Zielen und Stärken? Wie geht Beratung in  diesem Zusammenhang? Was und wer gehört dazu? Wie finden sich Bündnispartner*innen auf diesem Weg? Was braucht es noch, damit es gut weitergeht?

Programm

09:00 Ankommen bei einer ersten Tasse Kaffee oder Tee

09:30 Begrüßung und Grußworte

10:00 Arbeitsmarktintegration geflüchteter Frauen 
Erkenntnisse zu Hemmnissen und möglichen Handlungsansätzen

Laura Goßner – Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB)

10:45 Erfrischungspause

11:15 Wie wirkt sich die Digitalisierung auf die Geschlechterungleichheit am Arbeitsmarkt aus?
Dr. Carola Burkert – Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB)

12:00 Ein gutes Leben für alle – die Kraft von Netzwerken und warum wir viel bewirken können
Dr. Natalie Knapp – Philosophin und Publizistin

13:00 Mittagspause mit Imbiss vor Ort

14:00 STABS in Lübeck und im Kreis Segeberg 2020 - 2022 Bis hierhin und wie weiter?

14:15 Drei moderierte Arbeitsgruppen zu den Vortragsthemen

15:15 Pause

15:30 Abschluss im Plenum

ca. 15:45 Veranstaltungsende

Anmeldung

Wir freuen uns auf zahlreiche Teilnehmende!

Bitte melden Sie sich per Mail an  stabs@frauennetzwerk-sh.de

Veranstaltungsort

media docks
Willy-Brandt-Allee 31
23554 Lübeck

Bei verändertem Pandemiegeschehen gelten die Regelungen der dann aktualisierten Landesverordnung SH. 

Wir informieren Sie rechtzeitig darüber, falls wir auf ein Online-Format umstellen müssen.

 

   Aktuelles      Pressemeldungen

Stand: 23. November 2022